#075: Wir gehen in Sommerpause

Pausen sind wichtig! Wir gehen in Sommerpause und ihr h├Ârt uns Ende Juli oder Anfang August wieder. Bis bald! ­čÖé

#074: Mit dem Gef├╝hl der Einsamkeit umgehen

Wie gehst du mit Einsamkeit um? Was ist der Unterschied zwischen „allein“ und „einsam“? Wir setzen unterschiedliche Blickwinkel auf das Thema „Einsamkeit“. Zudem gehen wir der Frage nach, was das Gegenteil von Einsamkeit ist, und geben wertvolle Impulse mit, was bei der Auseinandersetzung mit diesem Gef├╝hl unterst├╝tzen k├Ânnte.

#073: Die T├╝cken im Satz „Bleib so, wie du bist!“

Wer kennt ihn nicht? Den Satz zum Geburtstag „Bleib so, wie du bist!“ Bei manchen l├Âst er Rebellion aus, bei anderen ein Dankesch├Ân. In dieser Kurzfolge beleuchten wir diesen Satz aus mehreren Richtungen. Viel Spa├č!

#072: Die t├Ągliche Konfrontation mit Glaubenss├Ątzen

Von „Im Alter brauchst du sicher auch eine Lesebrille“ zu „Endlich volles Haar im Alter“ – (versteckte) Glaubenss├Ątze begegnen uns im Alltag unentwegt. Wie begegnen wir diesen Aussagen, sodass wir diese Dinge nicht ungefiltert ├╝bernehmen?

#071: Vorsicht, zerbrechlich! Mental load und die Sache mit der (Selbst-)F├╝rsorge

Nein, hier kommen nicht noch mehr Tipps, die schon beim Anh├Âren unrealistisch wirken! Im Mittelpunkt dieser Folge steht vor allem der Mental Load von M├╝ttern. Wir tauschen uns anhand von praktischen Erfahrungen aus, was bei einem Mental (Over)load wirklich helfen k├Ânnte bzw. uns bereits geholfen hat. Auch f├╝r alle anderen „Overloader“ interessant und h├Ârenswert!

#069: Pl├Âtzliches Lustempfinden nach Todesfall

Heute packen wir gleich mehrere Tabuthemen in eine Podcast-Kiste! Silke hat ein wundervolles Buch eines amerikanischen Psychotherapeuten gelesen, bei dem es in einer Textpassage etwas ungew├Âhnlich wurde. Nach dem Verlust seiner geliebten Partnerin, empfand er pl├Âtzlich enorme Lust. Wir philosophieren dar├╝ber, was der Hintergrund dieses noch recht unerforschten Ph├Ąnomens sein k├Ânnte.

#068: Weiblich und behaart?

Die Gesellschaft will uns verkaufen, dass glatte und unbehaarte Beine f├╝r Frauen der Normalzustand sein sollten. Und auch an anderen K├Ârperstellen darfs gern rasiert sein, wenn wir uns die Pornoindustrie anschauen. Wie sehen wir das? Und magst du lieber Pfirsich, Kiwi oder Kokosnuss?
Nicht nur f├╝r Frauen interessant – h├Ârt unsere Gedanken zu Frauen und Behaarung.

#066: Leichtigkeit finden in der Endlichkeit

Das Leben gibt uns keine Garantie auf morgen. Wie k├Ânnen wir dennoch in Leichtigkeit leben? Wie behalten wir die Balance zwischen „bewusster Achtsamkeit f├╝r diese Endlichkeit“ und „durchs Leben tanzen“? Seid gespannt auf eine interessante Folge!